skip to Main Content
Pläne

Der Schlüssel zu deinem Erfolg (und Glück)

Hallo Trigger, das klingt doch mal nach was! Jap, in dieser Folge wirst du erfahren, was ich für den Schlüssel zum Erfolg und Glück halte – und wie du an den Schlüssel heran kommst. 😀

[iframe style=“border:none“ src=“//html5-player.libsyn.com/embed/episode/id/6275792/height/300/width/300/thumbnail/yes/render-playlist/no/theme/legacy/tdest_id/“ height=“300″ width=“300″ scrolling=“no“ allowfullscreen webkitallowfullscreen mozallowfullscreen oallowfullscreen msallowfullscreen]

Hi ihr Lieben, willkommen zu einer neuen Episode des Freelance Designer Podcast. Ich bin Lisa Koch und gebe euch auf diesem Podcast Gedankenanstösse für eurer Freelancer Business, hilfreiche Tipps für den Alltag als Selbständige und gern auch eine prise Motivation.

Ich saß gestern Abend mit einem Glas Wein vor meinem Computer und las einen Blogartikel zum Thema Verantwortung. Die Einstellung und Worte des Artikels haben mich gepackt, einfach weil die Autorin etwas in mir getriggert hat das ich gerade schon länger vor mir herschiebe.

Verantwortung übernehmen.

Ich möchte das Thema heute mit euch teilen, weil ich derzeit viel mit “dem Universum” konfrontiert werde. Es gibt in meinem Umfeld so viele Menschen, die über Social Media etwas dazu schreiben und vermeintlich kluge Ratschläge haben. Einerseits glaube ich, dass uns bestimmte Dinge passieren sollen und alles seinen Sinn hat. Getreu meinem Motto “Alles kommt so, wie es kommen soll.”

Aber das sind nur 50% der Antwort.

Sich darauf zu verlassen, dass die Antwort oder Lösung nach der man sucht einem in den Schoss fallen wird, ist schön – einfach weil es bedeutet dass man vertrauen in das Leben hat und Umstände, die einem begegnen, positiv entgegen blickt.

Es heißt aber auch, feige zu sein. Zu feige, eine Entscheidung zu treffen. Zu feige, der eigenen Wahrheit ins Auge zu sehen und diese anzunehmen. Und eigentlich hoffen wir durch 100% Vertrauen, dass eine Lösung für uns gezaubert wird. Der Witz daran ist nur: Feige macht nicht glücklich.

Weil es nicht aktiv passiert, weil wir nicht aktiv eine Entscheidung treffen sondern die Verantwortung für eine Entscheidung abgeben und darauf warten, dass etwas oder jemand für uns diese Entscheidung treffen wird.

Das ist ein bisschen wie: Lebe mit dem kleineren Übel und warten, dass etwas gutes dabei herauskommt. Aber wird es das?

Ich glaube das Thema heute ist nicht nur auf das Business-Thema anzuwenden, sondern eher eine Art Lebenseinstellung. Wenn ich Verantwortung übernehme, habe ich die Zügel in der Hand. Ich kann bestimmen und aktiv entscheiden, wohin eine bestimmte Sache gehen soll, anstatt abzuwarten dass etwas kommt das vielleicht gut sein wird.

Aber was bedeutet Verantwortung eigentlich für dich?

Für mich bedeutet Verantwortung das Bewusstsein darüber, dass die eigene Handlungen eine Auswirkung haben und aktiv für die Folgen dessen einzustehen.

Und denken wir mal an die Bereiche, die euch vermutlich auch im Alltag beschäftigen:
“Ich schaffe es nicht, mich zu motivieren.”
“Ich schaffe es nicht, Kunden abzulehnen obwohl ich viel zutun habe.”
“Ich schaffe es nicht, den wirklichen Preis unter ein Angebot zu setzen.” “Ich weiß nicht, wie ich jemals von meiner Selbständigkeit leben soll.”
“Ich bin immer so perfektionistisch und deshalb so ausgelaugt.”
“Ich sehe meine Freunde immer weniger, weil ich so viel Arbeite.”

UND SO WEITER.

Stimmt. Ich kenne diese Struggles und glaube mir: Auch ich kämpfe jeden Tag damit. Aber wer wird das ändern? Das Universum, das dir mehr Zeit schenkt? Die gute Fee, die dir deine Freunde in der MIttagspause ins Büro zaubert? Ich denke nicht. Du selbst. DU wirst etwas ändern müssen, wenn du willst dass sich etwas ändert. Und der Schlüssel, der erste Schritt dahin heißt: Verantwortung übernehmen, dass du derjenige bist der es in der Hand hat.

Das ist ein harter Brocken. Und es fällt uns schwer, uns nicht in Ausreden zu flüchten. Auch das bedeutet Verantwortung übernehmen für mich: Sich nicht in Ausreden flüchten.

Um das Thema etwas leichter greifbar und anwendbar für dich zu machen, habe ich dir ein paar weise Worte von Mark Manson mitgebracht. Er hat das Buch “Die subtile Kunst des drauf Scheissens” geschrieben, ich habe es zu Beginn des Jahres gelesen. Zu dem Thema Verantwortung hat der Autor Mark Manson ebenfalls eine Meinung, deshalb will ich ein paar seiner Zeilen daraus mit euch teilen.

Ich mag das Buch so gern, weil der Autor so schön mit Selbstoptimierung und dauerndem positiven Denken aufräumt. Meinem Gefühl nach rückt er all die Höhenflüge ins rechte Licht und holt vieles, womit ich in der letzten Zeit konfrontiert wurde, zurück auf den Boden. Du findest den Link zum Buch hier:http://amzn.to/2ECnYPc

Learning #1:
“Viele Leute zögern, die Verantwortung für ihre Probleme zu übernehmen, denn sie denken, Verantwortung für sie zu übernehmen bedeutet auch, dass sie selbst daran schuld seien.”

Das war ein Aha-Moment in mir. Stimmt, ich kann nichts dafür, dass meine Kunden immer dann Anfragen und Aufgaben haben, wenn ich schon mit Aufgaben überladen bin. Ich kann aber sehr wohl die Verantwortung dafür übernehmen und dem neuen Kunden genau das sagen: ”Sorry, ich bin voll. Gern in zwei Wochen wieder.”

Ich kann nichts dafür, dass ich blöde Erfahrungen mit höheren (fairen?) Angeboten gemacht habe. Aber ich kann die Verantwortung dafür übernehmen, dass ich Angst vor Ablehnung habe und mich damit auseinandersetzen, damit ich es das nächste Mal besser machen kann.

Wie Mark Manson auch so schön sagt:

Learning #2:
“Schuld ist Vergangenheit. Verantwortung ist Gegenwart. Schuld ergibt sich aus bereits getroffenen Entscheidungen. Verantwortung entsteht aus der Wahl, die du im Moment triffst und zwar jede Sekunde des Tages.”

Versuche also für die Situationen, in denen du dich vielleicht machtlos fühlst oder bei denen du Probleme hast damit umzugehen, aktiv zu sondieren: Was daran ist Schuld und was daran ist Verantwortung übernehmen? Wo kannst du aktiv entscheiden?

Und wenn du das herausgefunden hast – und hier sind wir noch nicht beim Handeln – dann kannst du dir überlegen: Wie sähe eine verantwortungsvolle Entscheidung aus?

Das witzige, was Mark Manson ebenfalls in seinem Buch schreibt, ist:

Learning #3:
“Wir alle übernehmen gern die Verantwortung für Erfolg und Zufriedenheit. Verdammt, wir streiten sogar oft darum, wer für Erfolg und Zufriedenheit verantwortlich sein darf. Doch noch wichtiger ist es, die Verantwortung für unsere Probleme zu übernehmen, denn dabei können wir wirklich etwas lernen. Daraus ergeben sich die echten Verbesserungen im Leben. Immer den anderen die Schuld zuzuschieben verletzt dich ergo nur selbst.”

Auf diesen Punkt des Lernens möchte ich hier gern noch mal eingehen. Denn auch das hat der Autor in dem Buch immer wieder betont: Du wächst nicht und lernst nicht, wenn du dich in deiner Comfort Zone bewegst. Wenn du nicht gezwungen bist, über dich selbst nachzudenken, dein Handeln und deine Werte zu hinterfragen, wirst du sie vermutlich nicht ändern. Das klingt erstmal gemütlich, aber: Nichts ändern bedeutet auch, dass sich nichts ändert. Und das ist doch eigentlich dein Ziel.

Als Abschluss möchte ich euch noch eine Textstelle mitgeben, sie ist eine Kombi aus “was mir das Universum schenkt” und “ich übernehme aktiv Verantwortung”:

Learning #4:
“Wenn du mit einem Problem fest hängst, dann sitz nicht einfach nur da und denk darüber nach; fang einfach an, daran zu arbeiten. Selbst wenn du nicht weißt, was du genau tust, die einfache Tatsache, dass du bereits daran arbeitest, wird schon dafür sorgen, dass dir die richtigen Ideen kommen. Leben ist, nichts zu wissen und trotzdem etwas zu tun”.

Benutz deinen Verstand und übernimm Verantwortung. Die Lösungen werden folgen. Und du hast es in der Hand, dich glücklich zu machen. Niemand sonst. Ich weiß, das hören und lesen wir dauernd. Heute sage ich es zu mir und zu dir. Du hast es in der Hand.

In welchem Bereich deines Lebens solltest du Verantwortung übernehmen, weil du so dafür sorgen wirst, dass sich eine Situation zu deinen Gunsten entwickelt?

Das war mein Gedanken-Input für dich heute, ich hoffe du kannst dir etwas daraus mitnehmen. Eine Ankündigung möchte ich dir noch mitgeben: Ich habe in der letzten Folge von meinen Plänen für dich und mich und die Freelance Designer Community erzählt. Ich plane gemeinsam mit dir ein Produkt zum Thema Portfolio zu erschaffen, dass genau zu deinen und euren Bedürfnissen passt. Dazu habe ich eine gesonderte Gruppe auf Facebook angelegt, die Portfolio Product Dev Team heißt. Die Gruppe ist auf 40 Teilnehmer beschränkt, aktuell sind noch nur 6 Plätze frei.

Hier gehts in die Gruppe: https://www.facebook.com/groups/PortfolioProductDev/

Ich will mit euch gemeinsam ein Produkt zum Thema Portfolio zu entwickeln, dass ihr wirklich braucht. Und dazu brauche ich eure Erfahrungswerte, die Dinge die ihr euch wünscht / gewünscht habt und bei denen ihr Unterstützung braucht.

Wenn du selbst mit deinem Portfolio strugglest und es nicht schaffst dir eins anzulegen, bist du in der Gruppe genau richtig. Wenn du schon ein Portfolio hast, aber unzufrieden damit bist, bist du ebenfalls genau richtig in der Gruppe. Und auch wenn du sehr happy mit deinem Portfolio bist und mit uns eine Menge Tipps zum Aufbau geben kannst, bist du ebenfalls richtig in der Gruppe.

Also, sei gern einer der letzten 6 Designer, die in der Gruppe noch einen Platz finden. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit!

Ich wünsche dir einen schönen Tag,

deine Lisa

Connecte dich mit mir:

Facebook: https://www.facebook.com/lisa.berlin.921
Instagram: https://www.instagram.com/dielisakoch/

Hier kommst du zu der auf 40 Teilnehmer limitierten Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/PortfolioProductDev/

Lisa Koch
Wer schreibt hier?
Als Designerin für Gründer und Selbständige bin ich auf Markenentwicklung und Gestaltung spezialisiert. Ich unterstütze meine Kunden durch das Workshop Format Take Off Day dabei, in kürzester Zeit zu fairem Gründerpreis einen passenden Außenauftritt für ihr Business zu bekommen.
Zudem begleite ich Freelance Designer bei dem Aufbau ihrer Selbständigkeit durch meinen Freelance Designer Podcast und die dazugehörige Community.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Back To Top